Home Verlautbarungen
Verlautbarungen
Bekanntmachungen der Pfarre

Pastoralassistentin Christiane Dolezal Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   


Foto Christiane Dolezal

Ein herzliches Grüß Gott!

Mein Name ist Christiane Dolezal, ich bin am 10.09.1972 geboren, wohne in Steinakirchen am Forst und darf ab 1. September 2018 bei Ihnen / Euch im Pfarrverband St. Peter / Weistrach als Pastoralassistentin tätig sein.

Die Berufung, als Pastoralassistentin wirken zu wollen, verspürte ich erst, nachdem ich zehn Jahre als Gärtnerin und Floristin in einer Gärtnerei arbeitete. Nach vier Jahren theologischer Ausbildung und zwei Jahren Praktikum in der Pfarre Golling an der Erlauf durfte ich sieben Jahre in der Pfarre Steinakirchen am Forst meinen Dienst verrichten.


Im Jahre 2017 verspürte ich den Wunsch in mir, mich verändern zu wollen und gab dies der Diözese bekannt. Diese informierte mich über eure Bitte nach einem / einer pastoralen Mitarbeiter/ Mitarbeiterin und so haben sich unsere beiden Wege getroffen.


Ich freue mich, hier in diesem Pfarrverband meinen Glauben leben zu dürfen und diesen mit Ihnen zu teilen - sei es in den verschiedenen Gottesdiensten, Sitzungen, unterschiedlichen Veranstaltungen oder in Gesprächen von Freud und Leid.

Einer meiner Lieblingsverse ist im 1 Korintherbrief von Paulus zu finden. Er lautet:

Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“
Wir dürfen daran glauben, dass Gott uns immer trägt und begleitet.
Wir dürfen darauf hoffen, dass er immer alles zum Guten führt.
Wir dürfen uns immer von im geliebt wissen, er liebt uns bedingungslos, nimmt uns an so wie wir sindund das dürfen wir in unserem Leben entdecken und spüren lernen.


In diesem Sinne freue ich mich schon, Sie kennen zu lernen.

 

Herzlich Eure Pastoralassistenin
Christiane Dolezal

 
Jungschar Termine Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

Liebe Jungscharkinder und Eltern!

 

Das neue Jungscharjahr hat begonnen. Wir freuen uns auf alle alten und neuen Jungscharkinder ab Volksschulalter.

 

Die Termine bis Weihnachten jeweils Samstag Nachmittag von 14:00 bis 15:30 Uhr im Pfarrhof:

 

22.09.2018 und 29.09.2018

13.10.2018 und 27.10.2018

10.11.2018 und 24.11.2018

01.12.2018 und 15.12.2018 und 22.12.2018

 

Wir veranstalten auch wieder unseren Schmankerlmarkt beim Erntedankfest am 30.09.2018 nach der Kirche im Schloss. Dazu würden wir wieder alle um selbstgemachte Sachspenden wie Säfte, Marmelade, eingelegtes Gemüse, Kräutersalz, Kekse und Kuchen bitten. Die Sachspenden bei den Jungscharstunden am 22.09. und 29.09.2018 bitte mitbringen, damit wir sie beschriften und verzieren können.

 

Das Jungscharteam freut sich auf Euch!

 
Benefizkonzert für die "St.Joseph´s School" Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

 Plakat Benefizkonzert
Die „St. Joseph’s High School“ wurde 2010 von Pfarrer Peter Yeddanapalli in seinem Heimatort Ravipadu im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh gegründet.

Zuerst war es nur ein kleines Haus, in dem hundert Kinder unterrichtet wurden. Von 2012 bis 2014 wurde dann der Bau des Schulhauses in Angriff genommen.

St. Josephs SchoolDerzeit werden dort mehr als 400 Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren von 30 Lehrkräften unterrichtet.

In Indien haben Kinder aus ärmeren Schichten kaum die Möglichkeit, Englisch zu lernen. In den Dorfschulen wird nur die Muttersprache unterrichtet. Englische Schulen sind teuer und kosten etwa 500 Euro im Jahr und das bei einem Verdienst von durchschnittlich zwei Euro pro Tag.

Die „St. Joseph’s School“ ist eine besondere Chance für diese Kinder, die aus allen Religionen kommen. Hier zahlt jeder so viel, wie er sich leisten kann – zwischen 30 bis 50 Euro pro Jahr. Zusätzlich finanzieren Patinnen und Paten aus Europa Plätze für die indischen Schüler.


Zur Unterstützung dieses Projekts haben sich die Pfarren des Pfarrverbandes St.Peter – Weistrach entschlossen, ein Benefizkonzert zu veranstalten.

Am Samstag, dem 10. März 2018, bieten die beiden Kirchenchöre um 20.00 Uhr im Veranstaltungszentrum Weistrach einen „bunten Blumenstrauߓ von geistlicher Musik bis hin zu Spiritual, Pop und Volksliedern. Außerdem ist für einen kleinen Imbiss und Getränke bestens gesorgt.

Alle Einnahmen dieses Abends kommen der „St. Joseph’s School“ zugute.

Der Pfarrverband St.Peter – Weistrach freut sich auf zahlreichen Besuch! 

 
Gottesdienstzeiten für Mittwoch Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   


con info Während der Sommerzeit:

      Rosenkranz um 18:00 Uhr, hl. Messe um 18:30 Uhr

  
      Während der Winterzeit:

      Rosenkranz um 17:00 Uhr, hl. Messe  um 17:30 Uhr

            

 
Kirchenbeitragsstelle - Termine Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

Der nächste Sprechtag der Kirchenbeitragsstelle:

 

Montag, 13. November 2017 von 8 - 12 und 14 - 17 Uhr     Gemeindeamt St. Peter/Au

Montag, 27. November 2017 von 8 - 12 und 14 - 16 Uhr     Gemeindeamt St. Peter/Au

Im Dezember findet in St. Peter/Au kein Außendienst statt.

sowie:

Mittwoch, 29. November 2017 von 8 - 12 Uhr    Pfarrhof Seitenstetten

 

Die Termine der Sprechtage können Sie auch jederzeit auf der Webseite der Kirchenbeitragstelle nachlesen.

 

 
Unsere Pfarrkirche in 3D Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: He   

Lieber Besucher unserer Pfarrhomepage!
 

Es gibt ab nun eine tolle 3D-Panorama-Innenaufnahme unserer Kirche zu bewundern.
Sie finden sie unter dem linken Menü "Pfarre - Pfarrkirche - INNEN-Raum".

 
Aktivitäten der Pfarr-Caritas Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: He   
Sie erhalten hier Infos über die Aktivitäten unserer Pfarr-Caritas.
 
Neue Friedhofsordnung Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: JM   

Gemäß § 26 des Gesetzes über das Leichen- und Bestattungswesen hat jede Pfarre eine Friedhofsordnung festzusetzen und auch zu veröffentlichen. Diese befasst sich vor allem mit diversen Vorschriften, die die rechte Ordnung in und auf dem Friedhof betreffen.

Wir ersuchen, sich eingehend damit zu befassen und die entsprechenden Vorschriften genauestens einzuhalten, damit es in Zukunft zu keinen Missverständnissen oder Unklarheiten kommen kann.

Die Friedhofsverwaltung und der Pfarrer danken für Ihr Verständnis und danken allen, die sich um die Saubererhaltung und Pflege unseres Friedhofes mühen; insbesondere dem Ehepaar Krendl August und Angela, die sich mit großer Umsicht um die oft mühsame Mülltrennung und -entsorgung angenommen haben.

 

Neue Friedhofsordnung können Sie hier im Wortlaut downloaden.

Sie tritt mit 1.1.2010. in Kraft.

 
Friedhofsverwaltung Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

Dankeschön.

Als Pfarrer danke ich allen, die zu Allerheiligen und Allerseelen wieder ihre ganze Liebe aufgebracht haben, das Andenken an unsere Verstorbenen auf unserem Friedhof würdig zu erhalten.

 
Danksagung Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Anton Schuh   

Danke !

  • für alle Unterstützung beim Pfarrhoffest im Juni
  • für die Errichtung einer eigenen Homepage unserer Pfarre " pfarre.stpeterau.at " (Bitte, gern geschehen.  Kommentar AdminSmile)
  • für die schönen Erlebnisse bei der letzten Reise der Pfarre nach SIZILIEN
  • für die vielen verlässlichen Zahlerinnen des Kirchenbeitrages: er sichert Arbeitsplätze, erhält Kulturschätze, und hilft, vielen   zu helfen.
 
Essen auf Rädern Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

In Zusammenarbeit mit den Gemeinden St. Peter/Au und Seitenstetten möchte auch unsere Pfarre an dieser Aktion der Sozial-Station Urltal aktiv mitwirken.   Dazu suchen wir verlässliche, ehrenamtliche Mitarbeiter/innen, die älteren Mitmenschen ihr tägliches Essen ein- bis zweimal im Monat zustellen können.   Ein PKW wird von der CARITAS zur Verfügung gestellt Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Josef WIESER jun., Dorf 11, Tel.:  0664 7950804
Helfen ist Hilfe !

 
Friedhofsverwaltung Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Alois Schörghuber   

Nachdem 2oo6 Licht und Strom in in der Friedhofskapelle und in den Räumen des Totengräbers installiert wurden, ist voriges Jahr für die Mülltrennung und Müllentsorgung viel investiert worden. Und heuer wird (wir berichteten schon im letzten Pfarrbrief) die Friedhofsmauer beim oberen Eingang, gegenüber dem Abstellraum mit den Mülltonnen, für eine Urnen-Bestattung entsprechend adaptiert: die ganze Mauer - vom schmiedeeisernen Eingang bis zum Grab Kolndorffer - wird niedergerissen und komplett erneuert.

 
«StartZurück12WeiterEnde»

Banner
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval
 
Letzte Einträge:

Liturgischer Kalender

LiturgischerKalernder


Suche