Home Pfarr-News Johann Steinbichler erhielt Hippolytorden
Johann Steinbichler erhielt Hippolytorden PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

2008.09.28_11.15.38_01.jpgSt.Peter in der Au, 28.09.2008

Für guten Hinübergang von 847 Menschen gebetet

Im Rahmen der feierlichen Erntedank-Messe wurde der langjährige Vorbeter der Pfarre, Johann Steinbichler, mit dem Hippolytorden der Diözese für besondere Verdienste ausgezeichnet.

Mehr über "80 Jahre bewegten Lebens" von Johann Steinbichler in seiner gleichnamigen Autobiographie als PDF-Datei zum Download.  Viele Fotos des Ausgezeichneten, des ErnteDankFestes und der Agape mit Volkstanz auf cross-press.net.

Herr Steinbichler, der in den Pfarren St.Peter, St.Johann, Weistrach und Wolfsbach während der letzten 40 Jahre bei genau 847 Begräbnissen vorgebetet hat, wollte eigentlich gar nicht in die Fußstapfen seines Vaters und Großvaters treten, die auch Vorbeter waren:  "Ich wurde gleichsam dazu gezwungen für meinen Vater einzuspringen, doch bin ich heute dankbar dafür."

Den Orden überreichten ihm Pfarrer Anton Schuh und Altpfarrer Alois Sallinger, die ihn auch kirchlicherseits in den wohlverdienten Ruhestand entließen.   Anschließend gratulierte ihm LA Bgm. Johann Heuras.

"Ich habe in meinem Leben nie an Gott gezweifelt und habe oft Seine schützende Hand in meinem Leben gespürt", erzählte der rüstige Rentner.   Wie z.B. während des II. Weltkrieges bei der Marine, als ein von einem Flugzeug abgeworfener Torpedo von der Meeresoberfläche abprallte und über seinen Kopf hinwegflog; oder als er vor 10 Jahren, damals noch als Schlossverwalter, durch das Eis des Teiches brach.

Johann Steinbichler war von Beruf Tischler, ist 82 Jahre alt und hat mit seiner Frau Maria 5 Kinder, von welchen zwei als Pastoralassistentinnen tätig sind.   Inzwischen dürfen sie sich an 5 Enkelkindern und bald 2 Urenkeln erfreuen.

 

Loggen Sie sich bitte ein um ein Kommentar schreiben zu können.

Banner
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval
 
Letzte Einträge:

Liturgischer Kalender

LiturgischerKalernder


Suche