Home Pfarr-News
Pfarr-News
Neues in und rund um die Pfarre.

Doppelpfarr-Firmung in Weistrach PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   

images-2015.05.31 10.52.29-520x346

Bilder hier.


Die Foto DVD (mit 1164 Bilder in einer Auflösung von 22 MPixel) ist im jeweiligen Pfarramt abholbereit.

 
Minitag in Stift Zwettl PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   


Mintitag StPeter an der Au klEinen schönen Tag mit 2500 anderen Ministranten erlebten die Minis aus St. Peter. Einige Kinder der Volksschule schnupperten auch Ministrantenluft. Sie wollen ab Herbst auch ministrieren. Gemeinsam mit den Ministranten aus Weistrach erlebten sie einen Tag in Gemeinschaft mit Spiel und Spaß.

mehr Fotos...

 
Gemeinsamer Bitt-Tag PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 Fröschlkapelle, 13.05.2015  

 Gemeinsamer Bitt-Tag zweier Pfarren

  Seit dem die Pfarren St.Peter in der Au und Weistrach durch einem gemeinsamen Pfarrer "vereint" sind, gibt es auch gemeinsame Unternehmungen.   So auch diesen Bitt-Tag bei der Fröschl-Kapelle, zu welchem aus beiden Orten gepilgert wurde.    Den Gottesdienst unter freiem Himmel bei frühsommerlichem Wetter zelebrierten bei Sonnenuntergang Pfarrer Peter Yeddanapalli, Altpfarrer Anton Schuh mit Diakon Josef Muhr.

 2015.05.13 19.30.26

 Mehr Fotos unter Cross-Press.

 
Syrien-Abend in der Pfarre PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Pfarrsaal, 10.04.2015

Begegnung mit in der Gemeinde aufgenommener Flüchtlingsfamilie und ihr Zeugnis, sowie Bericht über Syrien vom Kriegsreporter W. Schneider.


 2015.04.10 19.51.40Frau H.M., Kurdin, floh aus einer umkämpften Stadt im Norden Syriens an der Grenze zur Türkei.    Sie wohnt seit Anfang März mit ihren vier Kindern in einer Wohnung der Marktgemeinde.   Mitte April konnte auch ihr Ehemann nachkommen.

 

 Die Familie wird vom Verein "Neues Zuhause in St.Peter" betreut.   Die Einrichtung der Wohnung wurde durch die Initiative "LebensTraum" unter der Leitung von Ingrid Kaubeck und großzügibe Spenden aus der Bevölkerung ermöglicht.

 Frau H.M. bedankte sich für Unterstützung und meinte:  "Wir fühlen uns hier gut aufgenommen und nicht fremd".

 Der gebürtige St.Peterer Mag.  Wieland Schneider ("Die Presse") berichtete ausführlich über die akteulle Lage in Syrien und präsentierteFotos von seinen Reportageeinsätzen im Kriegsgebiet.

 Der Abend wurde vom Verein "Neues Zuhause", der Marktgemeinde und der Pfarre St.Peter organisiert.

 Mehr Fotos auf cross-press.net.
 
Pfarrer Peters 40er PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Pfarrkirche, Kirchplatz, 15.03.2015

Pfarrer Peters 40er

2015.03.15 10.27.00 sPfarrer Peter Yeddanapalli wurde anlässlich seines 40. Geburtstages am 10. März geehrt.

Nach der Vormittagsmesse hielten die Gratulanten Festansprachen, vonseiten des Pfarrgemeinderates Erich Greiner, Pfarrgemeinderatsobmann sowie Direktor der Neuen Mittelschule, und vonseiten der Gemeinde der neue junge Bürgermeister MMag. Johannes Heuras.

Anstatt persönlicher Geschenke wünschte er sich, die von ihm gegründete Schule "St. Joseph" in seiner indischen Heimat zu unterstützen, dafür wurde bei der Agape auf dem Kirchenplatz ein "Briefkasten" für Spenden (Bankverbindung: Erste Bank, IBAN: AT722011127411360400, BIC: GIBAATWW) aufgestellt.

Die Abendmesse wurde von der Frauenrunde zum Familienfasttag gestaltet, anschließend gratulierten die Teilnehmerinnen dem Jubilar persönlich.

Mehr Fotos auf cross-press.net.

 
Pfarrer Peter besuchte seine Heimat PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: He   

Zum Jahreswechsel 2014/15 besuchte unser Herr Pfarrer seine Heimat und seine Schule in Indien

Fotos...

 
SternSinger-Aktion PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Erscheinung des Herrn, 06.01.2015

2015.01.06 10.11.11Beim Hochamt mit Altpfarrer Anton Schuh präsentierten die "Sternsinger" das Ergebnis: heuer wurden ca. 7.300 Euro für Projekte in den Armutsländern der Welt gesammelt.  

Das ist um 400€ mehr als im Vorjahr.

 

Danke an die Sternsinger, Begleiter und Spender !!!

 

 
Vortrag PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 St.Peter in der Au, 12.11.2014

 Vortrag Albanienhilfe

 Bericht über Albanienreise mit Spendenübergabe

 Hermine Naderer, die Initiatorin des Albanienhilfe- Arbeitskreises Ardagger, gab in ihrer Präsentation "Wohin kommen unsere Spenden?".Einblick in die unterstützten Projekte.

 Da sich die Pfarre St.Peter seit Jahren an der Sammlung der Hilfsgüter beteiligt, war ihr Vortrag im Pfarrsaal sehr gut besucht.

 Naderer beschrieb anhand von Fotos ihre heurige Reise und erzählte detailreich über die Situation der Menschen in Albanien, besonders im "vergessenen Norden", über die Missionsstation in Fushe Arrez, die beiden deutschen Schwestern, die diese aufopfernd leiten und über mehrere Einzelschicksale.

 Auf die Frage, warum sie sich engagiere, meinte sie:  "Weil es mir möglich ist, weil ich ein hoch motiviertes Umfeld habe, weil ich gesund bin, weil es Menschen gibt wie euch, die auch helfen möchten …".

  Begonnen hat sie mit einer LKW-Ladung Hilfsgüter, voriges Jahr waren es bereits 27, heuer 30 LKWs, die in Zusammenarbeit mit der Organisation "Ora" die lange Reise antraten und den bedürftigen Menschen in Nordalbanien ein Stück Hoffnung bringen konnten.

 Den Info-Abend organisierte PGR Christine Kaindl und KBW.   Sie ist auch Ansprechperson für die Sammelaktion in St. Peter/Au.


 

 Mehr Infos über Albanienhilfe auf der Webseite der Pfarre Stift Ardagger.

 Fotos auf cross-press.net.

 
ErnteDankFest 2014 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 28.09.2014

  ErntedankFeier

"Säen und ernten - geben und empfangen sind elementar.", so Pfarrer Peter Yeddanapalli in seiner Predigt.

 "Seht euch die Vögel des Himmels an: Sie säen nicht, sie ernten nicht und sammeln keine Vorräte in Scheunen; euer himmlischer Vater ernährt sie.   Seid ihr nicht viel mehr wert als sie?" (Mt 6,26), und "Sorgt euch also nicht um morgen; denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen.    Jeder Tag hat genug eigene Plage." (Mt 6,34), zitierte Pfarrer aus Evangelium.

 Fotos auf cross-press.net.

 
Empfang von Pfarrer Peter in Weistrach PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 Weistrach, 21.09.2014

 Empfang des neuen Pfarrers

 Auch die Weistracher bereiteten Herrn Pfarrer Peter einen großartigen Empfang.

 Viele Fotos bei cross-press.

 

 
Empfang des neuen Pfarrers PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

  Herzlich willkommen, lieber Herr Pfarrer Peter !

 

07.09.2014

Beim Festgottesdienst am Sonntag wurde der neue Moderator der Pfarre St. Peter in der Au, der aus Indien stammende Priester Peter Yeddanapalli, von Dechant Johann Zarl in sein Amt eingeführt.

   Pfarrer Peter Yeddanapalli (Mitte) mit Altpfarrer Anton Schuh und Dechant Johann Zarl.

2014.09.07 11.22.44

   Bei der anschließenden Agape.

 

   Bilder in der NÖN.

   Bericht und Viele Fotos bei cross-press.net.

 

 
FußWallfahrt nach Maria Neustift 2014 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 St.Peter in der Au - Maria Neustift, 05.09.2014

  FußWallFahrt nach Maria Neustift

 Wie jedes Jahr am ersten Sonntag im Oktober beteiligten sich auch heuer bei schönem Herbstwetter wieder zahlreiche Angehörige der Pfarre St.Peterer an der traditionellen Fußwallfahrt nach Maria Neustift.

  Am Start erst 45, stieg die Zahl der Wanderer mit jedem Streckenabschnitt, sodass bei der Messe um 15 Uhr die Wallfahrtskirche voll mit Pilgern war.   Viele davon waren allerdings mit dem Auto nachgekommen, was den Vorteil hatte, dass keiner der müden Wanderer ohne Heimfahrgelegenheit blieb.

 Fotos auf cross-press.net.

 
Abschied von unserem lieben Herrn Pfarrer Anton Schuh PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Schachner, Fotos von: Jerko Malinar   

Pfarrkirche, 29.06.2014

 2014.06.29 10.13.17 01
Zum Patrozinium wurde in der übervollen Kirche der Abschied von Pfarrer Anton Schuh gefeiert.
Neben der Pfarrbevölkerung von St. Peter, den fünf Brüdern und den Verwandten unseres Herrn Pfarrers, waren auch viele Gäste anwesend. Unter anderem auch aus Langenlois, jener Pfarre, aus der Pfarrer Schuh vor 11 Jahren nach St. Peter kam.

Frau Mag. Lugmaier überbrachte offizielle Grüße des Hrn. Dechant Zarl und würdigte in der Festansprache der Hl. Messe das Leben und Wirken von Herrn Pfarrer Schuh.

Auch Bürgermeister Franz Bittner und Pfarrgemeinderatsobmann Dir. Erich Greiner bedankten sich auf sehr wertschätzende Weise in ihren Ansprachen und überreichten Herrn Pfarrer Schuh eine Garten-Sitzgarnitur mit den besten Wünschen für den Ruhestand.

Zum Schluss dankten auch die Ministranten „ihrem Pfarrer“ mit Blumen und Segenswünschen.

Mit berührenden Worten bedankte sich Herr Pfarrer Schuh für die guten Wünsche und für die schöne Feier und es war deutlich spürbar, dass ihm der Abschied von St. Peter nicht leicht fällt.

Anschließend wurde ausgiebig vor dem Pfarrhof unter den Sonnenschirmen gefeiert.

2014.06.29 10.38.00



Mehr Fotos von der Patrozinium-Messe und von der Verabschiedung finden Sie hier.

 
Neuer Pfarrer PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

22. Juni 2014

Wir bekommen einen neuen Pfarrer !

2014.06.21 19.50.06Beim heutigen Hochamt verkündete Pfarrer Schuh, dass uns die Diözese aufgrund seiner Pensionierung einen Pfarrer zugeteilt hat.

Ein Priester indischer Herkunft, bereits seit ca. 8 Jahren in Österreich (Tirol), mit guten Deutschkenntnissen und Pfarrverbandserfahrung, wird die beiden Pfarren St. Peter und Weistrach übernehmen.

In Deutschland sind schon über 2.000 ausländische Priester tätig.   Sie werden dort "Gastarbeiter Gottes" genannt.   Sie gelten als pflichtbewußte Priester und sind oft sehr charismatisch.   In unserer Diözese handelte es sich bei ausländischen Pfarrern bisher hauptsächlich um Polen.
 
NÖN Interview mit Pf.Schuh PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

2014.06.17-NOEN-PfarrerSchuh17.06.2014

Pfarrer Schuh erzählt in den NÖN über seinen Lebensweg und seine Pensionierung.

Seine Verabschiedung findet am 29.06.2014 bei einer Festmesse und anschließendem Pfarrhof-Fest statt.

 

 

 
Christi Himmelfahrt PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Pfarrkirche, 29.05.2014

Heilige Messe im Schlosshof

2014.05.29 08.28.05Veranstaltet vom Musikverein St. Peter mit der Trachtenmusikkapelle "Sonntagberg".

Pfarrer Schuh feierte mit vielen Gläubigen die Heilige Messe bei kühlem und regnerischem Wetter im Schlosshof.

"Jesus ist verborgen und doch ganz wirklich da, so wie die Berggipfel da sind, auch wenn sie von Wolken umgeben sind, so wie die Sonne den Tag bringt, auch wenn der ganze Himmel wolkenverhangen ist ...."


Mehr Fotos:
 
Bauarbeiten PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Mai, 2014

Das Dach des Mesnerhauses wurde erneuert

2014.05.23 08.32.232014.05.23 08.32.50Zehn  freiwillige Helfer haben, unter der Koordination von Pfarrkirchenrat Alois Schörghuber 134 Arbeitsstunden geleistet, um das Dach des Messnerhauses zu erneuern.

Danke und vergelt's Gott !

Ebenfalls ein Dankeschön für Mehlspeis- und Getränke-Spenden.

 
Lange Nacht der Kirchen 2014 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Schachner   

langenacht2014 115x15


Auch heuer hat sich unsere Pfarre bei der LndK beteiligt. 
Hier die Ton-Aufnahne.  Dank dafür an Radio Maria !


P5230540Freitag, 23. MAi 2014

"EIN HOCH UNSEREM ALTAR!"
Rund um den Altar einst und jetzt
Erinnerungen und Geschichten rund um den Ministrantendienst wurden von Ministranten verschiedener Altersgruppen erzählt.
  

 
Sterbebegleitung-Seminar PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

10.03.-09.04.2014

Sterbende begleiten

2014.04.09Im Pfarrsaal fand eine Seminarreihe über Sterbebegleitung statt, organisiert von Pfarrcaritas Mostviertel und Katholischem Bildungswerk.

Geleitet wurde das Seminar von Christian Köstler, den Leiter der Pfarrcaritas Diözese St. Pölten.

Referenten: Christian Köstler ("Tabu Tod"), Dr.Dagmar Schneider und Dr. Elisabeh Voglmayr ("Schmerzarm bis zuletzt"), Psychotherapeutin Hanna Leichtfried-Junker ("Meine Angst - Deine Angst"), Pfarrer Anton Schuh und PAss Christine Winklmayr ("Wer an mich glaubt wird leben")

Bei einer Exkursion besuchten die Teilnehmer die Palliativstation im Krankenhaus Steyr, die ihnen von OA Dr. Lucia Schreiber-Winzig und der Stationsschwester Anna Hagen presentiert wurde.   Seinte Tätigkeit beschrieb der Krankenhaus Seelsorger PAss. Mag. Stefan Kopf und zeigte der Teilnehmern den Abschiedsraum.

Fotos:

 
SternSinger 2014 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

2014.01.06_19.56.1706.01.2014, Epiphanie

Guter Erfolg der Sternsinger

Heuer haben die fleißigen Kinder aus dem "Morgenland" wieder einen Rekord gebrochen: 6.555 Euro haben sie für drei Projekte in Entwicklungsländern gesammelt.   Das sind etwa 200 € mehr als im Vorjahr.  

Insgesamt beteiligten sich 51 Kinder und 16 Begleiter bei der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar.

Danke in Namen von Herrn Pfarrer Schuh!

 
Heimgang von Pfarrer i.R. A.Sallinger PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 Unser lieber Altpfarrer, Monsignore KR

 

   Alois Sallinger

 

ist am 18.  Dezember 2013 im 86. Lebensjahr und im 61. Jahr seines Priestertums zu Gott hinüber gegangen.

 

 Die Totenwache fand am Samstag, 21. Dezember  2013, das  Requiem am  Montag,  23. Dezember 2013, mit anschließendem Geleit zum Friedhof.
            2003-06-29_10.03.19.jpg                       Parte-PfarrerSallinger

 Bericht und mehr Fotos auf cross-press.net.

 
Wir feierten große Jubiläen PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: He   

Msgr. Alois Sallinger:

85 Jahre jung

60 Jahre Priester

45 Jahre in St. Peter

Mehr über das Wirken von Monsignore Sallinger finden Sie in der Beilage Nr. 33 (verfasst von Musiker und Geschichtsforscher Mag. Daniel Brandstetter) der Gemeindezeitung von St. Peter, ...

Pfr. Anton Schuh:

65 Jahre jung

40 Jahre Priester

10 Jahre in St. Peter

Im Rahmen eines Festgottesdienstes in der Pfarrkirche von St. Peter/Au wurden diese schönen Anlässe am Sonntag, 30 Juni 2013 um 9 Uhr gefeiert.

Der Kirchenchor sng und spielte die Jugendmesse von J. Haydn.

Viele Fotos bei Cross-Press.net.

 
FrauenRunde-Messe PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

St. Peter/Au, am 10. März 2013

2013.03.10_20.04.00Aktion Familienfasttag 2013

Die Frauenrunde der Pfarre gestaltete den Kreuzweg und die Abendmesse zum Thema "teilen macht stark".

 (http://www.kfb.at/fft/projekte/2013)

Am Beispiel der philippinischen Insel Mindanao, einer der ärmsten Provinzen des Landes, zeigen sich die vielfältigen Probleme der Auslandsmigration. Vor allem ungelernte ArbeitsmigrantInnen erwartet in bestimmten Ländern zumeist harte Arbeit für Hungerlöhne, wenn sie vielversprechenden - häufig illegalen - Angeboten im Ausland folgen. Oft kehren sie mit leeren Händen in die Heimat zurück und werden dort mit Enttäuschung und Verständnislosigkeit ihrer Angehörigen konfrontiert.

FOTOS:

 
HABEMUS PAPAM ! PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Schachner   

Papst    P A P S T   FRANZISKUS  I.


    -  was sollen wir ihm wünschen?


    Der hl. Ambrosius hat die 4 wichtigsten Tugenden
    KARDINALS-Tugenden genannt:

    Gerechtigkeit, Tapferkeit, Weisheit und Mäßigung.

  

Möge der neue Papst – mit diesen Tugenden ausgestattet – unsere Kirche in eine gesegnete Zukunft führen!

Möge er auch Mitarbeiter finden, die ihm ehrlich und mutig zur Seite stehen!
Ich erbitte für seinen Start viel Kraft von oben.

  Ihr / Euer Pfarrer Anton Schuh

 

Viele Fotos und die ersten Worte des Papstes:

 
PrimizMesse mit PrimizSegen PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 04.11.2012

 Primizmesse und Primizsegen

 2012.11.04_09.36.26_01 Der Neupriester Mag. Franz Ackerl OSB aus Stift Kremsmünster feierte mit Pfarrer Anton Schuh und Monsignore Alois Sallinger eine Nach-Primizmesse und spendete anschließend den Gottesdienstbesuchern seinen Primizsegen.

 P. Franz Ackerl (32) trat nach dem Theologiestudium im Jahre 2006 ins Benediktinerkloster Kremsmünster ein.   Er stammt aus Bad Hall und wurde 2012 von Linzer Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz in der Stiftskirche von Kremsmünster zum Priester geweiht.   Pater Franz ist Religionsprofessor am Stiftsgymnasium und Gastmeister sowie Personalverantwortlicher des Stiftes Kremsmünster.

 Mehr Fotos hier.

 
"Unterwegs mit/zu Gott" PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

2012.02.01_21.09.44  01.02.2012

 Ein Firmvorbereitungsabend mit Abt Berthold

 Abt Berthold Heigl ist es seit Jahren ein Anliegen, persönlich eine Einführung in die Geheimnisse des Firm-Sakramentes in der Pfarre St.Peter abzuhalten.

 An diesem Abend erklärte er den 24 Firmlingen sowie deren Eltern und Paten im vollen Pfarrsaal zeitnah und einfühlsam das Wesen der Firmung.   Seine persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse machten den Abend kurzweilig und unvergesslich für alle Teilnehmer.  

 
NeuJahrsMesse im AltersHeim PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

2012.01.09_16.39.3909.01.2012

Heilige Messe für das Jahr 2012

Bei der Neujahrsmesse im Pensionistenheim las Pfarrer Anton Schuh die Perikope über das Licht der Welt und meinte, dass man auch in dieser begrenzten Umgebung , in Krankheit und  Alter; sehr wohl Licht für andere sein kann.

"Manchmal leuchten die kleinen Kerzen viel besser als die Großen", auch im Kleinen und Verborgenen kann man leuchten, wenn die Heimbewohner und das Pflegepersonal Liebe, Geduld, Freundlichkeit und Dankbarkeit füreinander empfinden und das durch ein Lächeln oder ein gutes Wort zum Ausdruck bringen.

Anschließend gab es einen feierlichen Neujahrsempfang.

 
SternSinger 2012 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

2012.01.06_11.01.5006.01.2012, Epiphanie

Sternsinger-Messe

Zum Hochamt am Tag der Erscheinung des Herrn kamen die bunten Weisen aus dem Morgenland und präsentierten das stolze Ergebnis ihres Sternsingens: 6.356 Euro haben sie für Bedürftige in Entwicklungsländern gesammelt.   Das sind etwa 400 € mehr als im Vorjahr.   Erfahrungsgemäß wird einiges noch dazu kommen, meinte Herr Pfarrer.   Dafür liegen noch Spendensäckchen in der Kirche auf.

Insgesamt beteiligten sich in unserer Pfarre 52 Kinder und 16 Begleiter bei der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar .

Pfarrer Anton Schuh bedankt sich ganz herzlich bei den Kindern und deren Begleitern sowie bei den Spendern !

 
Erstes Konzert an der neuen Orgel PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

ReinholdMeyer-Orgel-StPeterPfarrkirche, 17.09.2011

 "Vesper Hymn" - imposant und digital

 Beim ersten Konzert an der neuen elektronischen Orgel begeisterte Mag. Reinhold Meyer mit abendlichen Hymnen

 Die zahlreich erschienenen Besucher konnten sich vom hohen Können des Organisten Reinhold Meyer aus Seitenstetten und den guten Klängen des jüngst geweihten Instruments überzeugen.

 Er zog dabei sprichwörtlich alle Register und Klangfarben der Viscount-Orgel von "Vox Coelestis", die besonders beeindruckend in Couperins "Messe á l´usage des Couvents" zu Tage traten.   "Sein Können zeigte er bei deutlich gespielten Läufen und polyphonen Formen, die plastisch hervortraten.", so Peter Dorfmayr aus St.Peter, der im Mozarteumorchester Salzburg spielt.

 
Neue Orgel geweiht ! PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 2011.09.11_09.19.19St.Peter in der Au, 11.09.2011

 Pfarrer Anton Schuh weihte die neue elektronische Orgel ein

 Mit der Aufführung der Kleinen Orgelsolomesse von Joseph Haydn an diesem historisch denkwürdigen Tag hat ein neues Kapitel in der Geschichte der Kirchenmusik von St.Peter/Au angefangen.

Nachdem Pfarrer Schuh die Orgel zu Beginn des Festgottesdienstes geweiht hatte, erfüllte ihr Klang zum ersten Mal den vollbesetzten Kirchenraum.   Bespielt wurde sie von Mag. Reinhold Meyer aus Seitenstetten, begleitet vom Kirchenchor unter der Leitung von Marlies Tanzer.

 
«StartZurück123456WeiterEnde»

Banner
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval
 

Liturgischer Kalender

LiturgischerKalernder

Veranstaltungen

Suche