Home Pfarr-News
Pfarr-News
Neues in und rund um die Pfarre.

Vortrag: "Krieg gegen IS" PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   
Pfarrheim, 07.04.2017

2017.04.07 21.12.20Auf Einladung der Bibliothek St.Peter in der Au hielt der Außenpolitik-Redakteur der Tageszeitung "Die Presse", Mag. Wieland Schneider, einen spannenden Vortrag im Pfarrsaal über seine Erlebnisse als Kriegsreporter.  

Der aus St. Peter stammende Journalist scheute kein Risiko und reiste in die Kriegsgebiete des Nahen und Mittleren Ostens.   Aus Türkei und Irak berichtete er vom Kampf der Kurden gegen den "IS", das selbst ernannte Kalifat.    Seine Erlebnisse und Erkenntnisse veröffentlichte er im gleichnamigen Buch mit dem Untertitel "Der Westen, die Kurden und die Bedrohung 'Islamischer Staat'".   Darin beschreibt er geschichtliche und politische Hintergründe, die zu Entstehung des "Kalifats", des Krieges und der Massenflucht führten.  

(Fotos:  Gabriele Malinar.  Mehr auf cross-press.net.)

 
FriedensGebet gestaltet von der FrauenRunde PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 

Seitenstetten, 07.Februar 2017

Friedensgebet

Die St.Peterer Frauenrunde gestaltete das Friedensgebet in Seitenstetten/St. Veit, wo am ersten Dienstag jeden Monats für den Weltfrieden gebetet wird.   Dieses Mal stand die Bibelstelle Joh 17,20-26 im Mittelpunkt, in der es um die Einheit der Menschen untereinander geht.
2017.02.07_19.00.082017.02.07_19.03.032017.02.07_19.08.432017.02.07_19.19.112017.02.07_19.36.19

 
Sr. Katharina geehrt PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

19.01.2017

Neujahrsempfang & PETRUS Verleihung!


In einem feierlichen Rahmen nahm eine sichtlich gerührte Schwester Katharina Herzog gestern Abend den allerersten PETRUS Award entgegen.


Unter Standing Ovations durfte ich ihr diese wunderschöne Skulptur für ihre sozialen Leistungen überreichen. Ein zutiefst bewegender Moment für mich.


Katharina du hast dir diese Auszeichnung redlich verdient! Danke für all das, was du mit deinem Team für Menschen geleistet hast, die es im Leben nicht einfach haben.

 

(Text und Fotos:  Bgm. J.Heuras)

2017.01.19-Sr.Katharina.Gruppenfoto

2017.01.19-Sr.Katharina-J.Heuras

2017.01.19-Sr.Katharina2017.01.19-Sr.Katharina-PetrusAward

Arikel in NÖN:

Sr.Katharina-NOEN 1Sr.Katharina-NOEN 2

 

 
St.Peterer Rorate in "Kirche bunt" PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 Unsere Kirche hat es auf die Titelseite der Diözesankirchenzeitung "Kirche bunt" geschafft.   lächeln

 

Kirchebunt Nr50

 

Kirchebunt Nr50 Inhaltsverzeichnis

 
Muttergottes Statue PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 2016.12.17 07.20.04 17.12.2016


 Statue der Muttergottes erstrahlt in neuem Licht

 Seit kürzem erstrahlt die Madonna rechts von Haupteingang der Kirche, dank Inititative des Organisten Daniel Brandstetters in neuem Licht..

 Er hat auch die unschöne Neonbeleuchtung des oberen Teils des Hauptaltares auf LED umgestellt.

 Aufgenommen nach der Rorate-Messe, als es noch dunkel war.

 Auf der Verglassung reflektieret sich das Licht der LED-Streifen.
 
Rorate-Messe PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 2016.12.17 06.51.3417.12.2016

 Rorate-Messe

 Pfarrer Peter Yeddanapalli feierte die hl. Messe bei stimmungsvoller Beleuchtung in aller Früh. Als Akolythen dienten Richard Tanzer und Anna Laaber, Organist Daniel Brandstetter, die Mesner-Dienste übernahm Ingrid Krendl.

 Die Kerzen-"Leuchter" wurden von den Ortsbäuerinnen zur Verfügung gestellt. Nach dem Gottesdienst wurde ein Ständchen für Pgr. Erich Greiner gesungen, der am gleichen Tag wie Papst Franziskus Geburtstag feiert.

 

 Mehr Fotos auf cross-press.net.

 
ErnteDankFest und Ehrung von Sr. Katharina PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

Pfarrkirche, 25.09.2016

2016.09.25 09.52.47Der Festgottesdienst in der Pfarrkirche mit Segnung der Erntekrone und Ehrung von Schwester Katharina Herzog wurde von der Landjugend gestaltet.

Pfarrer Peter Yeddanapalli, Diakon Josef Muhr und Erich Greiner (stellvertr. Vorsitzender des Pfarrgemeinderats) dankten Sr. Katharina für 35 Jahre Einsatz als Kindergärtnerin und Leiterin des Heims für Schwerstbehinderte im Kloster der Schulschwestern.

Nach der hl. Messe erfolgte der Erntedank-Umzug mit Musik zum Schloss, wo Landjugend und Bäuerinnen für ein Brunch sorgten. Die Jungschar war im Schlosshof mit ihrem bewährten Naschmarkt und EZA-Waren vertreten.

Mehr Fotos auf cross-press.net.

 
Kirtagsregenbogen AD 2016 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

18.06.2016

Zeichen Gottes über der Pfarre St.Peter

Am Kirtag, an welchem wir vorab das Fest des heiligen Petrus und Paulus (29.Juni) gefeiert haben,

ließ der Schöpfer das Zeichen Seines Bundes mit den Menschen über unserer Pfarrkirche leuchten.  lächeln

2016.06.18_20.40.552016.06.18_20.41.362016.06.18_20.52.342016.06.18_20.52.452016.06.18_20.53.142016.06.18_20.53.312016.06.18_20.54.28

 
Erstkommunion 2016 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   
IMG-20160501-WA0001
 
Feste des Pfarrers PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   
Pfarrer-Peter-Feste
 
Kirchenluster leuchtet nach über 50 Jahren wieder PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   

P1020602Am Samstag, den 13.2.2016 verbrachten acht Schüler der HTL Waidhofen an der Ybbs (Fachrichtung Elektrotechnik) freiwillig ihren freien Vor- und Nachmittag (9.00 bis 18.30 Uhr) in der Pfarrkirche St. Peter in der Au, um gemeinsam mit Dipl.-Päd. Alois Bauer (HTL-Werkstätte für Elektrotechnik) und ihrem Klassenvorstand Mag. Daniel Brandstetter (Initiator des Projekts) den großen Luster im Mittelgang der Pfarrkirche St. Peter in der Au zu reaktivieren. Das Gerüst für diese Arbeiten wurde von Alois Aichinger vom Siedlerverein Seitenstetten kostenlos zur Verfügung gestellt.

 
Pfarrer Peter hilft in seiner Heimat PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   

Ein Bericht in der NÖN:NoN

Pfarrer Peter Yeddanapalli finanziert englische Schule. Einige St. Peterer waren mit ihm zu Besuch in Indien

Etwa zwei Mal im Jahr reist Pfarrer Peter in seine Heimat nach Südindien. Dort besucht er nicht nur seine Familie sondern bringt jedes Mal auch ein bisschen Licht und Hoffnung hin. Den mit seinem Priestergehalt und Spenden aus Österreich finanziert er eine englischsprachige Schule für arme Kinder in Ravipadur und viele Sozialprojekte in seinem Heimatdorf. So werden die Familien beim Brunnenbau unterstützt und den Bauern wird mit zinsenlosen Krediten unter die Arme gegriffen. „Sie pachten den Grund von den Großgrundbesitzern. Im Vorjahr konnten aber viele wegen der Dürre nicht pflanzen. Ohne Einnahmen können sie die Pacht nicht zahlen und es droht Ihrer Familie die Leibeigenschaft", so erklärt Pfarrer Peter die triste Situation vor Ort, die er etwas zu entschärfen versucht.

Vom großen Sozialengagement des Pfarrers zeigten sich auch Altbürgermeister Franz Bittner, seine Frau Gundula und das befreundete Ehepaar Franz und Erika Mottl beeindruckt. Sie schlossen sich daher auch im Jänner der Indienreise Pfarrer Petes an. Sie lernten dabei nicht nur die Schattenseiten des Landes kennen „ Pfarrer Peter hat auch die Schönheiten seiner Heimat präsentiert schwären die beiden Ehepaare. Knapp 3000 Kilometer haben sie von Hyderabad, der Hauptstadt der Provinz Andrah Pradesh, aus zurückgelegt viele Eindrücke gesammelt.

Von Chilifeldern der Region, den fröhlichen Kindern in der Schule den farbenprächtigen Saris, den indischen Erntedankfest „Pongal" und vielem mehr.

Besuchen sie den Vortrag über die Reise am 15. 3. um 19 Uhr im Pfarrheim St. Peter.

 
GeburtstagsGrüße PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   


Unserem Pfarrer Peter  



wünscht alles Gute


zum Geburtstag


Seine Pfarrgemeinde !

 

2014.09.07 11.20.52 cf

 
KirchenLuster aus Jugendstil-Zeit renoviert PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Pfarrkirche, Februar 2016

JugendStil Luster leuchtet wieder !

2016.02.19 08.51.25Nach 50 Jahren leuchtet der Jugendstil-Luster wieder.    Schüler der Elektrotechnik der HTL-Waidhofen reparierten und reinigten den ehemaligen Kerzenleuchter aus dem Jahr 1908, der Ende der 1920er Jahre elektrifiziert wurde, aber seit den 60er Jahren, abgesehen von der großen Kugel, nicht mehr leuchtete.

Die Aktion wurde vom Klassenvorstand der 2AHET, Mag. Daniel Brandstetter, der zugleich Pfarrorganist und Gemeindearchivar ist, als Praxis-Projekt durchgeführt, unter ehrenamtlicher Beteiligung einer Elektrofirma aus der Gegend.   Lampen und Fassungen sowie sämtliche Verkabelung mussten erneuert werden.   Die Pfarre steuerte nur die Materialkosten bei.

Der Detailreichtum des Lusters, der nach seiner Renovierung zum Vorschein gekommen ist, wurde hier mit Großaufnahmen dokumentiert.


Hier ein Bericht im NÖN.

 
FrauenRunde-Messe 2016 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Pfarrkirche, 21.02.2016

2016.02.21 19.59.05Hl. Messe der FrauenRunde

 Die Abendmesse am 2. Fastensonntag wurde traditionell von der Frauenrunde gestaltet.   Thematisch wurde auf die Umwelt- und Flüchtlingsproblematik Bezug genommen. Messintention war das Gedenken an Gisela Prüller, Mitglied der Frauenrunde, die am 18. Juni des Vorjahres ganz unerwartet im 54. Lebensjahr von uns gegangen ist.

 Am Ende des Gottesdienstes stellte Sr.Manuella von der Katholischen Glaubensinformation die "Wandermuttergottes" vor.   

 Mehr Fotos auf cross-press.net.

 
FastenSuppe 2016 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

13.02.2016

2016.02.14 09.56.14

Das Caritasteam der Pfarre hat Fastensuppen zubereitet und nach dem Gottesdienst am Sonntag im Pfarrheim serviert.

 
MessBesucher-Zählung PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

14.02.2016

2016.02.14 10.02.39 39 2016.02.14 10.03.40

Am 2. Fastensonntag zählten die Ministranten, genauer gesagt Ministrantinnen, die Gottesdienstbesucher mit ihren Klick-Zählern.

 
Blasius-Segen 2016 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

31.01.2015

2016.01.31 19.47.15

Bei beiden hl.Messen am Sonntag, den 31.Jänner, sowie am Tag des heiligen Bischof Blasius erteilte Pfarrer Peter den Messbesuchern den Blasius-Segen.

 
Ergebnis der Sternsinger-Sammlung PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Danke den kleinen Sängern, Begleitern und Spendern für das gute Ergebnis !

2016.01.24 19.44.50

 
Die Sternsinger sind unterwegs PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   

WP 20160102 08 35 28 Pro

Sie bringen die Neujahrswünsche der Pfarre und Gottes Segen für das Jahr 2016.

 
Ministrantenaufnahme 2015 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   

P1010246

 

Wir freuen uns über unsere Neuministranten: Berner-Alteneder Aniko, Schacherlehner Jana, Senekovic Selina, Gerstmayr Maxi, Scheucher Jakob, Schmidbauer Florian, Schoder Gerald, Bauer Simon (nicht im Bild).

 
Hochfest Allerheiligen PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Kriegerdenkmal, Friedhof, 01.11.2015

2015.11.01 10.43.14 FriedhofGang zu AllerHeiligen

 Am Hochfest aller Heiligen wurde nach dem Hochamt beim Kriegerdenkmal vor der Kirche auch der Gefallenen beider Weltkriege gedacht. Gleich anschließend erfolgte der Friedhofsgang in Form einer feierlichen Prozession, angeführt von Mitgliedern des Kameradschaftsbundes, begleitet von der Musikkapelle.

 Bei strahlendem Herbstwetter segnete Pfarrer Peter Yeddanapalli die Gräber und die Angehörigen der Verstorbenen.

Mehr Fotos auf cross-press.net.

 
WortGottesDienst am Stockerkogel PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 St. Peter in der Au, Stockerkogel, 26.10.2015

2015.10.26 12.14.58 Nationalfeiertags-Wanderung mit WortGottesDienst

  Die Beteiligung an der traditionellen Nationalfeiertags-Wanderung des Alpenvereins auf den Stockerkogel war heuer besonders gut, was man von der Fernsicht hingegen nicht behaupten konnte.   Bei windig-kaltem Herbstwetter, gelegentlich eingehüllt von Nebelschwaden, wurde vor dem großen hölzernen Kreuz eine Wortgottesdienstfeier abgehalten, vorbereitet von Peter und Marianne Haberfehlner.   Gebetet wurde besonders für die Flüchtlinge und den Weltfrieden, sowie gedankt für den Frieden in unserem Heimatland.   Zur Stärkung gab es getrocknete Apfelringe.

 

Mehr Fotos auf Cross-Press.net.

 
Bücherei Eröfffnung und Segnung PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

  St.Peter in der Au, 18.10.2015

  Ehemalige Pfarrbücherei als Öffentliche Bibliothek neu eröffnet

2015.10.18 11.51.36 00 Mit einem Tag der offenen Tür startete die ehemalige Pfarrbücherei ihren Betrieb als Öffentliche Bibliothek.   Die Eröffnung erfolgte durch LR Mag. Karl Wilfing und Bgm. MMag. Johannes Heuras.   Anschließend erfolgte die Segnung der Räumlichkeiten durch den Hausherrn, Pfarrer Peter Yeddanapalli.

 Die Pfarre stellt die Räumlichkeiten für die Öffentliche Bibliothek gratis zur Verfügung und überließ ihr ca. 1.500 Bände aus dem Bestand der Pfarrbücherei.    Die Bibliothek befindet sich nach wie vor im Erdgeschoß des Pfarrhofs. Sie ist somit barrierefrei zugänglich und verfügt über sanitäre Anlagen. Mehrere Fenster werden als Auslagen verwendet.  

  Nachdem die Pfarrbücherei im Jänner 2015 -nach dem Tod ihres Gründers Pfarrer Monsignore Alois Sallinger- geschlossen wurde, entschied sich das ehrenamtliche Pfarrbücherei-Team und der Pfarrgemeinderat für eine Weiterführung der Bibliothek.   In Zusammenarbeit mit der Gemeinde St. Peter/Au konnte nun eine neue, modernisierte Bibliothek eröffnet werden.   Unter der Leitung von Büchereileiterin Mag. Helga Rumpl und mit 21 ehrenamtlichen Mitarbeiter wurde die Bibliothek in rund 2.000 Arbeitsstunden reorganisiert.

2015.10.18 11.56.32 Der Medienbestand umfasst momentan ca. 4.000 Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und DVDs und soll in den kommenden Jahren auf 5.000 Medien erweitert werden.  Ca. 1.200 Medien wurden von Gemeindebewohnern gespendet, ca. 1.200 Medien wurden auf Flohmärkten günstig angekauft und ca. 100 Medien konnten neu angeschafft werden.

 Das Land Niederösterreich unterstützt die Entwicklung der Bibliotheken durch ein Paket an Serviceleistungen zukunftsweisend und nachhaltig.   Im Jahr 2011 wurde auf Initiative von Landesrat Mag. Karl Wilfing die Servicestelle Treffpunkt Bibliothek (www.treffpunkt-bibliothek.at) – zur Unterstützung der zahlreichen meist ehrenamtlichen Bibliothekare in Niederösterreich, ins Leben gerufen.

 

Mehr Fotos auf cross-press.net.


Tel: 0676 7338835
Bibliothek im Internet: bibliothek-stpeterau.noebib.at
Bibliotheks-Blog mit Beteiligung der Leser: bibliothekstpeterau.blogspot.co.at

 
Gemeinsame Wallfahrt nach Maria Neustift PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

 Maria Neustift, 04.10.2015

 Erste gemeinsame Fußwallfahrt der Pfarren St. Peter und Weistrach

2015.10.04 14.56.39 Bei wechselhaftem Wetter machten sich über 60 Personen auf den Weg "in die Neustift".

 Die hl. Messe wurde von Altpfarrer Anton Schuh zelebriert, der in seiner Predigt auf das Evangelium von den Seligpreisungen einging. Diese seien Verheißungen Jesu an uns, die uns Mut machen sollen, gegen den Strom zu schwimmen, "wenn es darauf ankommt".   Sie gelten den Kleinen, Unmündigen, die selber keine Stimme haben: Jesus preist jene selig, die anders leben, als wir es gewohnt sind. Er selber lebt es vor.   Es sei heilsam, die Seligpreisungen bei der abendlichen Gewissenserforschung durchzugehen und zu versuchen, diese "Herzensanliegen Jesu" wenigstens ansatzweise zu leben.  Das sei ein Einüben in konkrete Alltagsheiligkeit.

2015.10.04 15.37.12 Pfarrer Schuh wählte dieses Evangelium im Hinblick auf Allerheiligen (in genau einem Monat), damit dieses Fest "zu einem Stück Auferstehung in unserem Leben" werden könne, ein Stück Himmel in unserer Zeit aufleuchte und das Reich Gottes schon jetzt erfahrbar werde.

 Die schöne Statue der Gottesmutter über dem Altar erinnere uns daran: "Maria ist mit uns auf dem Weg. Wir sind eingeladen, unser 'Ja' immer wieder neu zu sagen - wie auch sie es tat".

 Mehr Fotos bei Cross-Press.

 
Gebet zum "Langen Tag der Flucht" PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

  Pfarrkirche, 25.09.2015

 Gebetsabend für die Flüchtlinge

2015.09.25 20.13.29 Anlässlich des "langen Tages der Flucht" von UNHCR hat Ernst Leitner und das Kath. Bildungswerk einen Gebetsabend gestaltet.   Der Betroffenheit, Ohnmacht, Wut und Trauer wurden ebenso Raum gegeben wie der Hoffnung und der Menschlichkeit, die bei den vielen Helferinnen und Helfern zum Ausdruck kommen, und vor Gott getragen mit der Bitte, dass sein Geist spürbar wird, auch durch das Handeln der Mitbetenden.

 Im Altarraum versammelten sich die Pfarrangehörigen, um anhand der Bibelstelle über die Flucht des israelitischen Volkes aus der Sklaverei in Ägypten durch Gottes stetige Hilfe Mut und Hoffnung zu schöpfen für die aktuelle Situation.

 
Eintauchen in eine andere Welt- Indien PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   

1234561011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die einmalige Möglichkeit dieses Land besser kennenzulernen, bekam ich von Herrn Pfarrer Peter, der ursprünglich aus Indien kommt, jedoch hier in Österreich schon seit über 10 Jahren tätig ist. Zwei Mal im Jahr reist er in seine Heimat und bietet den Menschen in seinem Umfeld an, ihn zu begleiten.

Indien ist nach der Volksrepublik China der bevölkerungsreichste Staat der Erde und dadurch, dass Indien ein Vielvölkerstaat ist, werden weit über 100 verschiedene Sprachen gesprochen, die Amtssprachen sind Hindi und Englisch. Ein Viertel der Bevölkerung ist zu arm, um sich eine ausreichende Ernährung leisten zu können.

 
Kirchenchorausflug ins Stift Admont PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: JM   

WP 20150912 17 55 20 Pro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Chorausflug führte in das Benediktinerstift Admont. Nach dem Besuch in der Kirche und einem gesungenen Gotteslob gab es eine Führung durch die Bibliothek und eine Besichtigung des Museumsbereiches. Nach dem Mittagessen im Stiftskeller besichtigten wir die Burg Strechau mit ihrem Steyr Oldtimer Museum. Wir hielten eine Andacht bei der Gedenkstätte für die 10 verschütteten Bergleute in Lassing. Den Abschluß setzten wir mit einem Barfußspaziergang und einer Jause am Singerskogel in Oberweng. Es war ein gelungener fröhlicher Tag.

 

 
AnbetungsTag PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

  Samstag, 29.08.2015

 Ein ganzer Tag der Anbetung


 Nach dem Gottesdienst um 8h hat Pfarrer Peter, der gerade aus seiner fernen Heimat zurückgekehrt ist, das Altarsakrament zur Anbetung ausgesetzt.   Zu jeder vollen Stunde gestalteten kurze Andachten:  Diakon Muhr, Fr.Lotte, Gabi Berndl-Forstner,  Erich Greiner sowie Marlies und Richard Tanzer.   Um 17h, nach Gebet und Gesang, spendete Pfarrer Peter den eucharistischen Segen.   Der Blumenschmuck wurde von Fr. Christine Losbichler gestaltet.

2015.08.29_11.37.022015.08.29_11.37.482015.08.29_17.26.122015.08.29_17.26.322015.08.29_17.27.102015.08.29_17.27.532015.08.29_17.29.422015.08.29_17.30.122015.08.29_17.44.412015.08.29_17.58.002015.08.29_17.58.262015.08.29_18.01.032015.08.29_18.10.212015.08.29_18.11.042015.08.29_18.11.242015.08.29_18.11.312015.08.29_18.11.42

 
Hl.Messe beim BezirksMusikFest PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

12.07.2015

Heilige Messe im Zelt des Musikvereins

2015.07.12 09.09.25

Mehr Fotos auf cross-press.net.

 
«StartZurück123456WeiterEnde»

Banner
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval
 

Liturgischer Kalender

LiturgischerKalernder

Veranstaltungen

Suche