Home Pfarr-News
Pfarr-News
Neues in und rund um die Pfarre.

Anbetungstag 2021 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

Pfarrkirche, 29.08.2021

Anbetungstag in der Pfarrkirche

Eine Stunde nach der Frhmesse und eine Stunde vor der Abendmesse wurde vor dem Allerheiligsten Anbetung gehalten.   Anschlieend erteilte Pfarrer Peter Yeddanapalli den eucharistischen Segen.
Vormittags feierte unserer Diakon Wolfgang Tchler mit, und bei der abendlichen Pfarrmesse predigte Diakon P. Dominik Riegler.


2021.08.29_09.46.192021.08.29_09.50.132021.08.29_10.02.482021.08.29_18.02.512021.08.29_18.04.412021.08.29_18.06.422021.08.29_18.42.522021.08.29_18.43.042021.08.29_18.59.192021.08.29_19.00.012021.08.29_19.02.042021.08.29_19.20.422021.08.29_19.21.12_012021.08.29_19.44.18

 
Erntedank PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   
Einmal im Jahr zur Erntezeit (September/Oktober) versammeln sich die Christen in den Pfarrgemeinden zu liebevoll gestalteten Erntedankfeiern, um dem dreieinigen Schpfergott Dank zu sagen fr all das, was er den Menschen an Nahrung und Lebensnotwendigem durch das Jahr hindurch geschenkt hat. An diesem Festtag wird aber auch der groen Zahl von hungernden Menschen gedacht, deren Leid es gilt in Solidaritt zu lindern.

"Die Dreschpltze sind voll von Getreide, die Keltern flieen ber von Wein und l.
Ihr werdet essen und satt werden und den Namen des Herrn, eures Gottes, preisen,
der fr euch solche Wunder getan hat." (Joel 2,25f)
 

In den vergangenen Jahrzehnten wird das Innenhalten beim Erntedank auch dafr genutzt, um ber die rechte Gestaltung der Schpfung nachzudenken, denn der Mensch darf nicht zum Ausbeuter der natrlichen Ressourcen werden, sondern er soll getreu dem biblischen Motiv ein Bebauer und Bewahrer sein.

 
Erntedank in St. Peter/Au am SO,

26. September 2021 um 9:00 Uhr


In St. Peter feiern wir um 9:00 Uhr in der Pfarrkirche den Festgottesdienst mit Segnung der Erntekrone. Die Landjugend wird den Gottesdienst wie jedes Jahr musikalisch gestalten.

Wenn es die Corona-Situation erlaubt, gibt es nach der heiligen Messe wieder eine Bewirtung
durch Landjugend, Buerinnen und Bauern.

 

Eine FFP2 Maske ist whrend des gesamten Gottesdienstes verpflichtend zu tragen.
Ausnahmen:
Kinder ab dem vollendeten 6. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sowie Schwangere drfen auch einen MNS tragen. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, die mit rztlicher Besttigung aus gesundheitlichen Grnden keinen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen knnen.

 
Plaudernetz PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   
Miteinander reden. Freinander da sein.
Liebe Pfarrgemeinde,
falls sich jemand einsam fhlt, oder einfach nur ein Gesprch fhren mchte. Plaudernetz ist eine Aktion von Caritas, Kronen Zeitung und Magenta, um Menschen telefonisch zu verbinden:  
05 1776-100 (einfach &anonym).

Natrlich stehen auch wir Ihnen gerne per Telefon und den sozialen Netzwerken zur Verfgung.

Euer Pfarrer Peter & Diakon Wolfgang

 

 
   
 
Informaton Covid19 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   
   

 

Rahmenordnung der sterreichischen Bischofskonferenz
zur Feier der Gottesdienste
(wirksam ab 15. September 2021)


Wichtige Verhaltensregeln in der Pfarrkirche

  • Eine FFP2-Maske ist whrend des gesamten Gottesdienstes verpflichtend zu tragen.
    Ausnahmen:
    Kinder ab dem vollendeten 6. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sowie Schwangere drfen auch einen MNS tragen.
    Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, die mit rztlicher Besttigung aus gesundheitlichen Grnden keinen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen knnen.

  • Hndedesinfektion am Eingang

  • Wer aus gesundheitlichen Grnden Bedenken hat oder verunsichert ist, ist eingeladen, daheim als Hauskirche Gottesdienst zu halten und sich im Gebet mit anderen zu verbinden. www.netzwerk-gottesdienst.at

 

Pfarrer Peter und Diakon Wolfgang sind erreichbar unter:

Pfarrer: 069918009611

Diakon: 0676826653252

   
 
LINKS: PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

 

Gottesdienste im Radio, Fernsehen und Internet

 

Anordnungen der Dizese St. Plten

 
Corona PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

 

Liebe Pfarrgemeinde!

 

Aufgrund der derzeitigen Situation bezglich Corona-Virus sind ab sofort alle Gottesdienste in der Kirche bis vorerst Freitag, 3. April 2020 abgesagt. Auerdem sind alle pfarrlichen Veranstaltungen sowie Firm- und Erstkommunionvorbereitung auf unbestimmt verschoben.

 

Die Glubigen sind eingeladen, die tglichen Gottesdienste ber Fernsehen, Radio und Internet mitzufeiern. Information hierzu entnehmen sie bitte unten angefhrten Links der Dizese St. Plten. 

 

Wir bitten um Verstndnis und erbitten Gottes Segen in dieser schwierigen Zeit!

 

 
Ergebnis der Sternsinger-Sammlung 2020 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

2020.01.10 08.53.37

Pfarrer Peter, der Pfarrgemeinderat und die "starken Girls" bedanken sich fr das heuer starke Ergebnis der Sternsinger-Sammlung !

 
Kindermette 2019 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

 

Jungscharkinder fhren Krippenspiel auf

 

Auch in diesem Jahr fand am Nachmittag des Heiligen Abends eine Kindermette mit Krippenspiel statt. Pfarrer Peter konnte sich ber ein volles Gotteshaus freuen. Die diesjhrige Darstellung der Weihnachtsgeschichte wurde von den Jungscharkindern mit dem Stck "Der Trumer" aufgefhrt. Ein klassisches Hirtenspiel gepaart mit Witz und Humor sowie musikalischer Umrahmung ergaben eine gelungene Einstimmung auf den Heiligen Abend. (Text: Michaela Mhlwanger)

 

IMG-20191224-WA0039IMG-20191224-WA0032

 
Adventmesse PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

02.12.2019, Pensionistenheim

Pfarrer Peter feierte einen festlichen Gottesdienst zu Beginn der Adventzeit in der Kapelle des Landespensionistenheimes.

Der "Hflerchor" gestaltete musikalisch die hl.Messe mit Advent- und Weihnachtsliedern.

2019.12.02 16.30.20

 
Elisabethsonntag PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

Elisabeth-Sonntag, 17. November 2019

Anlsslich des Elisabeth-Sonntags und des Caritas-Sonntags zur Bekmpfung der Armut wurde bei jedem Kirchenausgang heier Tee und Lebkuchen angeboten.

Der Verkaufserls von Teepackungen und Sckchen mit selbstgebackenen Lebkuchenherzen, organisiert vom Caritas-Team unter Christine Kaindl, kommt Pfarrer Peter fr seine Schule in Indien zugute. 

Die Opfersammlung bei den Gottesdiensten wird fr die Caritas in der Dizese und Pfarre verwendet. 

 

2019.11.17 10.01.02 d

 

2019.11.17 09.51.58 Caritas 1

 
Jungscharlager vom 11. -14. August 2019 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

 

Mit viel neuem Schwung ging das diesjhrige Jungscharlager im Schacherhof Seitenstetten ber die Bhne. Von 13 Kindern war ca. die Hlfte noch Youngstars (zw. 7 und 8 Jahren). Diese durften auch schon unsere selbst bemalte Fahne bewachen und alleine in 2 Schlafrumen bernachten. Unter anderem wurden sie von unseren zwei vierzehnjhrigen Leiterhelferinnen begleitet, die auch fr turbulentes Programm sorgten. Die greren, bereits erfahreren Kinder lieen die Tage wieder zur unvergesslichen Erinnerung werden. Gemeinsam wanderten wir zur Feuerwehr Seitenstetten Dorf, wo uns die Feuerwehrmnner Einblicke in ihre sehr vielfltigen Ttigkeiten gaben. Beim Minigolfspielen oder auf der Suche nach den gestohlenen Kopfpolstern sowie am Lagerfeuer und beim Kreativvormittag verging die Zeit wie im Fluge. Zum Abschluss gestalteten wir noch eine Wortgottesfeier mit der eigens gegrndeten Lagerband.

Herzlichen Dank an alle untersttzenden Eltern, durch die das Lager erst durchgefhrt werden konnte!

 

IMG-20190924-WA0002

IMG-20190924-WA0004IMG-20190924-WA0003IMG-20190924-WA0001

 
Fusswallfahrt nach Maria Neustift PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

05.10.2019

Bei wunderschnem Herbstwetter gingen 33 Pilger, angefhrt von PGR Greiner Erich, zu Fu von St.Peter  nach Maria Neusift.   Die hl. Messe zelebrierte Pfarrer Peter Yeddanapalli.   Unseren Pilgern schlossen sich viele Fuwallfahrer aus Knigswiesen an, die 3 Tage lang auf dem Johannesweg unterweges waren, sodass die Wallfahrtskirche schlielich vollbesetzt war.   Lektorin war Pfarrsekretrin Ingrid Krendl.

2019.10.06 10.50.02 c

Mehr Fotos auf cross-press.net

 
Gebrauchtwarensammlung 2019 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

 

gebrauchtw2019 A4

 
Pfarrhoffest 2019 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

Plakat Pfarrhoffest  2019

 

 
Vortrag Pfarrsaal 14.11.2018 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   
Vortrag Kirche in NotVortrag ?Christenverfolgung weltweit?
 
Ein Bericht von Dr. Teresa Kaufeler

Herbert Rechberger, Nationaldirektor von Kirche in Not, kam am 14. November 2018 nach St. Peter in der Au, um im Pfarrsaal ber ein besonders bedrngendes Thema zu sprechen: ?Christenverfolgung weltweit?. Es ist die grte Christenverfolgung aller Zeiten (Bischof Schwarz ). Besonders in gypten und China, Eritrea und auch in einigen Lndern Indiens, dem Heimatland unseres Pfarrers Peter, sowie in Indonesien und Irak finden die meisten Christenverfolgungen statt. Christen knnen nur unter sehr schweren Bedingungen bis hin zu Lebensgefahr ihrem Glauben treu bleiben.

Bischof Alois Schwarz appellierte schon im Jahre 2015, unseren Glauben gut kennen zu lernen, klar und selbstbewusst Profil zu zeigen und mit Enthusiasmus weiterzugeben, besonders aber im Alltag zu leben.

Er hofft auf Menschen, die verwurzelt im Glauben sind, den Mut haben, ein Gesprch ber den Glauben anzufangen und gleichsam andere teilhaben lassen, am Glck, Christ-Sein zu drfen?. Es sei nmlich, keine Selbstverstndlichkeit, sondern ?ein Geschenk, den Glauben in Freiheit leben zu knnen?, sagte Bischof Schwarz und appellierte fr ein ?neues Aufblhen des Christ-Seins in unserem Land?. 

Unser Gebet, besonders fr die verfolgten Christen, Heiligung des Sonntags und die Hilfe der Sakramente sind unsere grte Untersttzung.

Der Vortrag von Herrn Rechberger von Kirche in Not sollte ein Aufruf an alle Christen in unserem Land sein, unsere Glaubensgeschwister mit Gebet und materieller Hilfe zu untersttzen und vor allem dankbar dafr zu sein, dass wir unseren Glauben in Freiheit leben knnen.

Was ist Kirche in Not?

Kardinal Schnborn sagte: ?Fr Kirche in Not knnen wir nicht genug dankbar sein. Es ist gewaltig, was durch dieses Hilfswerk im Laufe der Jahrzehnte fr die ganze Kirche an Gutem geschehen ist?. Sie sind berall dort vor Ort, wo die Not am Grten ist.

Weitere Informationen ber Kirche in Not finden Sie im Internet. Es gibt dort auch Weihnachtskarten, schn illustrierte Kinderbibeln und wunderbare kleine Broschren zur Weitergabe des Glaubens zum Selbstkostenpreis.

www.kircheinnot.at

https://www.kircheinnot.at/Was_wir_tun/Verfolgte_Christen/

http://www.christenverfolgung.org/

 
JubelPaare-Messe PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Malinar   
2018.11.04 11.08.39Pfarrkirche, 04. November 2018


Hl. Messe fr die Jubelpaare

ber 40 Ehepaare, die 25, 50 oder mehr Jahre verheiratet sind kamen zu Jubelpaare-Messe mit Pfr Peter Yeddanapalli.
Herbert Pauli trug die Lesung vor:  den 1. Brief des Apostel Paulus an die Korinther ber das Wesen der Liebe.

Als Evangelium wurde die Geschichte von der Hochzeit in Kanaa/Galila gewhlt, bei der Jesus sein erstes Wunder wirkte.
Anstelle einer Predigt hatte Peter Haberfehlner passende Texte vorbereitet, die er fr die Ehepaare als Beispiele und Vorbilder, zu ihrer Besttigung und Strkung auslegte.

So erwhnte er die Kurzformel Papst Franziskus fr ein gelingendes Zusammenleben:  "Sagt immer BITTE, DANKE und VERZEIHUNG!"
Auch zitierte er den Philosophen Martin Buber:  "Liebe ist die Verantwortung eines Ich fr ein Du.", und "Der Mensch wird am Du zum Ich."
Nach dem schnen Text "Alles ist Gnade" wnschte er den Jubelpaaren ein Weitergehen auf dem Weg des Vertrauens in Liebe und Gnade.


Fotos:

 
Bergmesse 2018 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

Bei herrlichem Sonnenschein wurde am 26.10.2018 wieder die Bergmesse des Alpenvereins am Stockerkogel abgehalten, zelebriert von Pfarrer Peter Yeddanapalli, Altpfarrer Anton Schuh und Joseph Madanu aus Indien, musikalisch umrahmt von Blsern der Musikkapelle St. Peter/Au.

 

Zahlreiche Wanderer aus St. Peter/Au, Weistrach und umliegenden Pfarren fanden den Weg zum Gipfelkreuz unseres Hausberges. Im Anschluss an die Messe gab es wieder pfel und Brot, spendiert vom Alpenverein und einen sen Striezel von der "Treta Resl".

 

IMG-20181101-WA0005IMG-20181101-WA0002IMG-20181101-WA0001IMG-20181101-WA0004IMG-20181101-WA0000IMG-20181101-WA0003

 
AllerHeiligen 2018 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

2018.11.01 10.12.40Am Allerheiligentag feierte Altpfarrer Anton Schuh das Hochamt, musikalisch gestaltet vom Kirchenchor.

Am Altar brannte fr jeden im Laufe des vergangenen Jahres verstorbenen Pfarrangehrigen eine Kerze; HS-Direktor i.R. Leopold Kriegbaum wurde fast 107 Jahre alt.

Kurz vor Beginn der hl.Messe musste man noch eine Kerze dazustellen, da in der Nacht Herr Josef Altrichter verstorben war.

Beim Gottesdienst am Allerseelentag kam noch eine Kerze fr Frau Johanna Finsel hinzu.

 

Nach der Allerheiligenmesse wurden beim Kriegerdenkmal die Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege geehrt.

Anschlieend betete die am Friedhof versammelte Pfargemeinde fr die Verstorbenen und Altpfarrer Schuh segnete die Grber.

Das Wetter war schn und -so wie der gesamte Herbst heuer- ungewhnlich warm.

2018.11.01 16.44.58

 
Jungschar Wanderung PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   
Dienstag, den 23. Oktober 2018 um 11:55 Uhr

Am 13.10.2018 veranstaltete die Jungschar eine Wanderung nach St. Michael. Dort fand eine Kirchenfhrung statt, und das leckere Eis hat natrlich auch geschmeckt.

IMG-20181013-WA0000IMG-20181013-WA0002IMG-20181014-WA0000IMG-20181014-WA0002IMG-20181014-WA0005IMG-20181014-WA0007

 
Familiengottesdienst PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   
Dienstag, den 23. Oktober 2018 um 11:32 Uhr

Am 14. Oktober 2018 fand der Familiengottesdienst mit Pastoralassistentin Christiane Dolezal statt, der die Entstehungsgeschichte zum Thema hatte.

 

IMG-20181023-WA0001

 
Jungschar Naschmarkt PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Ehrenbrandtner   

Der Naschmarkt der Jungschar zhlt zu einer beliebten alljhrlichen Tradition beim Erntedankfest im Schloss St.Peter/Au. In der Vorbereitung wurde mit viel Freude und Eifer von den Jungscharkindern gebastelt und die zahlreichen Sachspenden in Form von selbstgemachten Marmeladen, Sften, Schnpsen und Mehlspeisen liebevoll dekoriert.

Am Sonntag 30.9.2018 beim Erntedank-Frhschoppen konnten die Kinder ihre Sachen am Naschmarkt-Stand zum Verkauf anbieten. Dabei ergeben sich hier auch immer viele nette Begegnungen und Gesprche zwischen Jung und Alt. Der Reinerls wird fr einen gemeinsamen Jungschar-Ausflug, das Jungschar-Lager und fr diverse Anschaffungen wie Spiele, Bastelmaterialien usw. verwendet.
IMG-20180930-WA0002 IMG-20180930-WA0000IMG-20180930-WA0003IMG-20180930-WA0001IMG-20180930-WA0004

 
Wallfahrt nach Maria Neustift 2018 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Malinar   

2018.10.07 12.09.3607.10.2018

JahresWallFahrt nach Maria Neustift mit Pfarrer Peter

An der schon traditionellen Fuwallfahrt nach Maria Neustift beteiligten sich an die vierzig wetterfeste Pilger, begleitet von P. Joseph aus Indien.  

Nach vierstndigem Marsch bei Nieselregen aber migen Temperaturen durch die wolkenverhangene Landschaft feierte die Pilgerschar mit zahlreichen motorisiert hinzugekommenen Gottesdienstbesuchern die heilige Messe, zelebriert von Pfarrer Peter Yeddanapalli.   Die Lesung und Frbitten hielt Pfarrsekretrin Ingrid Krendl.

(Fr mehr Fotos auf "Weiterlesen" klicken.)

 
ErnteDankFest und Ehrung von Fr. "Lotte" PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

Pfarrkirche, 30.09.2018

ErnteDankFest und Ehrung von Charlotte Steinauer

Nach der Erntedank-Messe berreichte Pfarrer Peter Yeddanapalli Religionslehrerin i.R. Charlotte Steinauer ein Dankschreiben von Dizesanbischof Alois Schwarz.   Sie war langjhrige Pfarrhaushlterin von Pfr.Mons.Alois Sallinger sowie engagierte Pfarrmitarbeiterin und singt noch heute im Kirchenchor.

Musikalisch gestaltet wurde die hl. Messe von der Landjugend.   Anschlieend fand bei herrlichem, noch sommerlichem Wetter das Erntedankfest im Schloss statt, organisiert und bewirtet vom Bauernbund, Buerinnen und Landjugend. Die Musikkapelle spielte unter der Leitung von Robert Wieser.

IMG-20181023-WA0004IMG-20181023-WA0006IMG-20181023-WA0012IMG-20181023-WA0014IMG-20181023-WA00152018.09.30 09.54.10

 

 

 IMG-20180930-WA0005

 

 

 

 
LuftBilder der Kirche PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

2018.09.19 08.38.13Sept. 2018

Hier einige Aufnahmen von unserer Pfarrkirche und des Pfarrhauses aus himmlischer Perspektive.  lächeln

(Auf "Weiterlesen" klicken.)

 

 

 

 

 

 

 
AnbetungsTag PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Gabi Malinar   

Pfarrkirche, 02.09.2018

Einmal jhrlich ist in unserer Pfarre Anbetungssonntag.   Das Allerheiligste war nach dem 9 Uhr Gottesdienst bis 11 Uhr und abends ab 18 Uhr ausgesetzt.

Die Anbetung am Vormittag wurde von Pfarrgemeinderatsobmann Erich Greiner mit Texten aus dem Gotteslob gestaltet.  Vor der Abendmesse leitete PGR Dr. Teresa Kaufeler die Anbetung mit selbst zusammengestellten Texten, die die Glubigen anschlieend nachhause mitnehmen durften.

Bei der Messe erfolgte auch die Vorstellung von der neuen Passtoralassistentin Christiane Dolezal.   Sie kommt aus Steinakirchen und ist in unserem Pfarrverband ab 1.September ttig.

 

2018.09.02_09.06.452018.09.02_09.09.282018.09.02_09.57.342018.09.02_10.01.05

 
Vorstellung der ErstkommunionKinder; FastenSuppen-Essen PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Super Administrator   

4.Mrz 2018

Nach der hl.Messe um 9h, welche die kleinen Erstkommunion-Anwrter unter dem Motto "Mit Jesus ist mein Leben bunt" lebendig mitgestaltet und sich dabei auch namentlich vorgestellt haben, gab es im Pfarrhaus das alljhrliche Fastensuppen-Essen, organisiert und gekocht vom Caritas-Team der Pfarre.


2018.03.04_10.00.142018.03.04_10.16.172018.03.04_10.16.572018.03.04_10.18.292018.03.04_10.18.37

 
Der neue Pfarrbrief, Erntedank PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Josef Muhr   


Pfarbr 2017 03mehr....

 

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Jerko Malinar   

 Pfarrkirche, 11.06.2017

2017.06.11 09.42.35 c Goldenes Priesterjubilum

  Pater Ludwig Laaber feierte zusammen mit Altpfarrer Anton Hgl und Pfarrer Walter Sommerer sein 50-jhriges Priesterjubilum in St.Peter/Au.

  Geboren wurde er am 26.August 1941 im alten "Bruhaus", das damals zum Schloss St.Peter/Au gehrte.   Die Eltern waren Landarbeiter der Gutsverwaltung des Schlosses.   Nach vier Jahren Volksschule in St. Peter kam der 10-Jhrige nach Salzburg-Liefering ins Gymnasium.   Dort schloss er sich der Ordensgemeinschaft der Herz-Jesu-Missionare an:  es folgten ein Jahr Noviziat in Bayern und sechs Jahre Studium an der Jesuitenuniversitt Innsbruck.   Nach der Priesterweihe (2.6.1967) war P.Ludwig zwei Jahre Kaplan in Innsbruck, danach studierte er ein Jahr in Leuven/Belgien zur Vorbereitung fr die Missionsarbeit.

  Es folgten zwlf Jahre (1970-82) missionarische Seelsorge im quatorialurwald von Zaire-Congo in Afrika.  Von 1982-93 war P.Ludwig Laaber Missionsprokurator der Ordensprovinz in Salzburg-Liefering.   Ab 1993 dann sein Einsatz im Nordosten Brasiliens, in den Bundesstaaten Bahia und Piaui - und seit Mrz 2008 in der Pfarre Itaitinga bei Fortaleza-Cear.

 Nach 18 Missionsjahren in Brasilien war P.Ludwig seit seinem Sabbat-Jahr 2012 im Haus der Stille in der Steiermark. Abenteuerlust, Neugier und tiefes Gottvertrauen haben ihn trotz eines Schussattentats am 20 Juli 2004 nicht verlassen, das er auf wunderbare Weise berlebte.   Weil es ihm seine Gesundheit wieder erlaubt, hat er jetzt im Alter von 75 Jahren eine neue Herausforderung als Wallfahrtspfarrer in Maria Kirchental/Salzburg angenommen.

 

 Mehr Fotos auf cross-press.net.

 


Banner
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval
 
Letzte Eintrge:

Liturgischer Kalender

LiturgischerKalernder

Verlautbarungen



Suche