Home Pfarr-Denkmäler
Druckbutton anzeigen? E-Mail

Kapellenführer der Pfarre St. Peter/Au

Wir bedanken uns bei der Landjugend St.Peter, dass wir ihren Kapellenführer für Pfarrwebseite benützten dürften.   Den Kapellenführer kann man bei Landjugend bestellen: Andrea Hutter, LJ-Sprengelleiterin, Tel: 0664 141 41 86.

 


Vorwort des Bürgermeisters Labg. Mag. Johann Heuras

 

Bgm.Heuras.jpgDas vorliegende Werk leistet einen großen Beitrag zur Heimatverbundenheit.

Kapellen, Wegkreuze und Marterl sind deutlich erkennbare Spuren und Zeichen unserer regionalen Geschichte und unverzichtbarer Bestandteil der Mostviertier Landschaft.

Sie sind Ausdruck aufrichtiger Religiosität und Frömmigkeit, gleichzeitig Gedenkstätten zahlreicher zutiefst persönlicher Ereignisse und Motive. Die nähere Betrachtung dieser Zeitzeichen öffnet unseren Blick auf die Wurzeln unserer Region und deren Geschichte.

Für die Erstellung dieses Werkes gebührt daher der Landjugend St. Peter/Au Lob und Dank. Sie leistet damit nicht nur einen großen Beitrag zur Bewußtseinsbildung, sondern lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die traditionsreiche und kulturelle Vielfalt des ländlichen Raumes.

Den Leserinnen und Lesern wünsche ich mit diesem Werk unterhaltsame und informative Momente, der Landjugend weiterhin viel Erfolg bei der engagierten Arbeit zum Wohle des ländlichen Raumes.

Ihr Bürgermeister

  


Vorwort des Pfarrers Alois Sallinger

 

Altpf.Sallinger.jpgIn vielen Farbtönen zeigen sich die Äcker, Wiesen und Wälder, durchzogen von den oft so stolzen und doch ganz in die Landschaft hineingewachsenen Gehöften mit den lühenden Obstbäumen rundum.

Und überall dort finden wir die zahlreichen Kapellen, Marterl und Kreuze an den Wegen und Straßen, Zeichen er Verbundenheit unserer Bevölkerung und unserer Vorfahren mit dem christlichen Glauben. Ein Volk, bei dem das religiöse "Grundwasser" noch weit an die Oberfläche reicht.

Der christliche Glaube an Gott möge immer in unseren Gemeinschaften und Familien spürbar sein, damit wir nicht nur eine Vergangenheit, sondern auch eine hoffnungsvolle Zukunft haben.

Dank der Landjugend für die Initiative zu diesem Vorhaben und für die gelungene Durchführung.   Viel Freude allen Lesern!

Ihr Pfarrer

 


Vorwort der damaligen LJ-Leitung Renate Schachernmayer und Harald Stockinger

 

Renate_Harald.jpgAls Sprengelleitung von St. Peter/Au, freut es uns, dass wir gemeinsam mit den Mitgliedern dieses Heft zusammenstellen konnten. Es gibt von der NO-Landjugend wieder das Projekt „Jugend im Dorf", an dem wir heuer erstmals mit unserer Kapellenerhebung teilnehmen. Ziel ist es, die Besonderheiten der historischen Gedenkstätten unserer Pfarre aufzuzeigen und in Erinnerung zu behalten.

Wenn Sie Ihre Kapelle oder Ihr Matterl restaurieren lassen, bietet ihnen die Landjugend St. Peter/Au eine finanzielle Unterstützung an. Auch eine freiwillige Spende nehmen wir gerne entgegen.

Wir hoffen, mit diesem Projekt viel Erfolg zu ernten und bedanken uns bei allen, die uns tatkräftig unterstützt haben.

Viel Freude beim Lesen unseres „Kapellenführers" wünscht Ihnen die

Renate und Harald

 

St.Peter, 2002

 

 

Loggen Sie sich bitte ein um ein Kommentar schreiben zu können.

Banner
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval
 
Letzte Einträge:

Liturgischer Kalender

LiturgischerKalernder


Suche