Home Pfarr-Denkmäler Kapellen Fröschl-Kapelle
Druckbutton anzeigen? E-Mail

Fröschl-Kapelle

2003.05.06_19.25.15.jpg

Auch Rehkogelkapelle genannt.
An einem Feldweg NW von St.Peter
Fam. Kammerhofer, Haghofstraße 23

 

Johann und Rosina Fröschl errichteten 1914 auf Grund der Erkrankung des alten Herrn Fröschl eine kleinere Kapelle. Da viele den Wunsch nach einer Rastgelegenheit äußerten, wurde die Kapelle 1939 vom "Schodermeier-Tischler", Herrn Gallhuber (dem Großvater der jetzigen Frau Brandecker), erweitert. Er spendete einen Altartisch und Bänke für die alljährliche Bittprozession.

 

2003.09.30_10.17.17.jpg 

2003.05.06_10.56.15.jpg

2003.05.06_10.54.34.jpg

2003.05.06_10.51.36.jpg

2003.09.30_10.19.33.jpg

 

 

 

 

 

Loggen Sie sich bitte ein um ein Kommentar schreiben zu können.

Banner
JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval
 

Liturgischer Kalender

LiturgischerKalernder

Veranstaltungen

Suche